Ein Aktionstag im Landtag und viele dezentrale Aktionen im Land

Tag der Medienkompetenz NRW

Logo Tag der Medienkompetenz

Der Tag der Medienkompetenz (TdM) ist eine Veranstaltung des Landtags und der Landesregierung Nordrhein-Westfalen. Bisher fanden diese Aktionstage zur Medienbildung im Landtag in den Jahren 2003, 2004, 2006, 2012, 2014 und 2016 statt. Seit 2012 findet der Aktionstag alle zwei Jahre statt.

Das Gesamtprojekt verfolgt zwei Ziele: erstens ein Spektrum von Projekten und Aktivitäten im Bereich der Medienkompetenzförderung im Land zu präsentieren und zweitens den Diskurs zwischen Landespolitik, Medienbildung und den Bürgerinnen und Bürgern zu aktuellen Herausforderungen in der digitalen Gesellschaft zu fördern. Zur Zielgruppe zählen Bürgerinnen und Bürger aller Altersgruppen – von Schüler(inne)n bis Senior(inn)en –, Akteure und Multiplikatoren der Medienbildung und die Landespolitiker(innen).

Im Vorfeld des Tags der Medienkompetenz besuchen im Rahmen so genannter „Aktionen vor Ort“ Mitglieder des Landtags in ihrem Wahlkreis Einrichtungen der Medienbildung. Die Abgeordneten können sich auf diese Weise ein Bild von den laufenden medienpädagogischen Arbeiten machen und aktuelle Herausforderungen mit den Handelnden vor Ort diskutieren

Der Aktionstag im Landtag bietet eine Ausstellung mit Mitmachangeboten, parallele Arbeits- und Diskussionsgruppen, Vorträge und Präsentationen und Kurzfilme im „Medienkompetenz-Kino“.

Auftraggeber                      
  • Minister für Bundesangelegenheiten, Europa und Medien Nordrhein-Westfalen und Chef der Staatskanzlei
Kooperationspartner       
  • Landesressorts und Landtag Nordrhein-Westfalen
 

Publikationen zum Projekt Tag der Medienkompetenz NRW

Keine Nachrichten verfügbar.