Perspektiven auf das Kulturgut digitale Spiele

Grimme Game

Logo Grimme Game

„Grimme Game“ – unter diesem Namen setzt sich das Marler Medieninstitut mit digitalen Spielen auseinander, was sich auf der gleichnamigen Webseite abbildet: grimme-game.de. Der bei der Grimme Medienbildung beheimatete Arbeitsbereich "Grimme Game" bündelt gesellschaftliche, kulturelle und medienpädagogische Perspektiven auf das Kulturgut digitale Spiele.

Verschiedene Themengebiete fächern die unterschiedlichen Aktivitäten von „Grimme Game“ auf, ergänzt durch Gastbeiträge aus dem wissenschaftlichen und medienpädagogischen Netzwerk. Termine bilden ab, wo das Grimme-Institut in Sachen Games aktiv unterwegs ist, sich in Form von Vorträgen, Workshops oder Moderationen einbringt. Der Tipp der Redaktion, der in Kooperation mit dem Spieleratgeber-NRW entsteht, präsentiert ausgewählte Spiele und möchte besonders auch Nicht-Gamer neugierig auf das Medium machen – ein zusätzlicher Beitrag zur Qualitätsdebatte rund um Games.

 

Publikationen zum Projekt Grimme Game

Keine Nachrichten verfügbar.